Die Cranio-Sacrale Therapie hat sich aus der Osteopathie entwickelt und ist eine sehr sanfte, schonende, manuelle Therapie, die die natürlichen Heilungskräfte des Körpers stimuliert.

Der Schädel (Cranium) und das Kreuzbein (Sacrum) bilden mit den Gehirn- und Rückenmarkshäuten eine Einheit, in welcher die Gehirnflüssigkeit (Liqour) rhythmisch pulsiert. Dieser Rhythmus ist spürbar und kann Hinweise auf innere Körperblockaden geben.